Radsportunion.KIDS

Mit dem Beginn des Frühlings 2019 und dem dafür bestens geeigneten Radfahrwetter startete der Verein RadsportUNION St. Pölten ein regelmäßiges Radtraining für Kinder bis 10 Jahren. Wöchentlich finden vorbereitete Trainings unter der Anleitung von Michael Haydn und Johannes Hörschläger mit dem Titel Radsportunion.KIDS statt.

Radtraining

Rund ums Fahrrad erlernen Mädchen und Buben wöchentlich eine breite sportliche Ausbildung. Unter der Anleitung von Trainer Michael Haydn und Übungsleiter Johannes Hörschläger bietet der Verein RadsportUNION St. Pölten Kindertraining im Außenareal der Körnerschulen an. Die Begeisterung fürs Radfahren, die Freude an Bewegung und der Spaß mit gleichaltrigen stehen im Mittelpunkt der polysportiven Übungseinheiten.
Trainingseinheiten zeigen, dass angemessenes und gleichzeitig anspruchsvolles Training gleichzeitig für jedes Alter gut durchgeführt werden kann. Die innere Differenzierung in der Gruppe ist durch das fachlich ausgebildete Trainerteam gewährleistet. Eine volle Einheit dauert 50 Minuten.

Auf Grund der unterschiedlichen Aufmerksamkeitsmöglichkeiten haben wir das Trainingsangebot seit Herbst 2020 erweitert. EinsteigerInnen, oft auch noch mit dem Laufrad unterwegs werden knapp 30min lang auf die wesentlichen Grundkompetenzen beim Handling mit einem Bike vertraut gemacht. Die beiden anderen Gruppen trainieren schon 50min oft zielgerichtet auf Bewerbssituationen von Technikparcours bis hin zu Wettfahrten. Die Gruppe der ältesten Kinder der Trainingsgruppen ist zum Teil schon auf öffentlichen Straßen unterwegs. Bitte deshalb auch daran denken, dass das Kind einen Fahrradführerschein besitzt (oder schon 12 Jahre alt ist).Mit dem Fahrradführerschein am Ende der Volkschulzeit erhöht sich der Mobilitätsradius der Mädchen und Buben erheblich. Selbstständig kann nun der Weg zur Schule, zum Schwimmbad, zur Musikstunde oder zu Freunden gemeistert werden. Im hektischen Straßenverkehr lauern jedoch etliche Gefahren. Gute Fähigkeiten auf dem Rad bewahren die Kinder vor Unfällen und geben ein persönliches Sicherheitsgefühl. Diese Fähigkeiten und Fertigkeiten können gelernt werden. Angeleitete Übungen zur Steigerung des Fahrkönnens sind eine spielerische Möglichkeit auch eigene Grenzen mit dem Sportgerät auszuloten und Gefahrensituationen im Verkehr besser einzuschätzen.

Schwerpunkte

  • Spaß beim gemeinsamen Training mit Gleichaltrigen. Die Erlebnisse in der Gruppefördern die Begeisterung für Bewegung und stärken die Teamfähigkeit.
  • Das Fahrrad als umweltfreundliches Fortbewegungsmittel. Im Training wird die Sicherheit am Fahrrad durch das Erlernen von Fahrtechnik und körperlichem Geschick gesteigert.
  • Sportliche Erfolge im Radsport setzen eine fundierte körperliche und koordinative Ausbildung voraus. Neben Ausdauer spielen Koordination und Kraft eine Schlüsselrolle. Besonders in jungen Jahren sind diese Fähigkeiten gut zu erlernen und bilden die Basis für weitere Sportarten. Spielerisch und ohne Erfolgsdruck erlernen die Kinder mit und ohne Rad eine polysportive Basis.
  • Unter Anleitung erhalten die Kinder Wissen und Fertigkeiten um kleine technische Defekte am Fahrrad selbst zu lösen. Durch Radpflege wird die Lebensdauer des Sportgerätes verlängert.
  • Die freiwillige Teilnahme an der KidsBike Trophy – einer Serie von Kinderbewerben im Rahmen von Radsportveranstaltungen im Raum St. Pölten – fördert die Begeisterung für den Radsport.
  • Vorbereitung auf einen Einstieg in den Lizenznachwuchssport des Fachverbandes LRV und ÖRV

Eckdaten

  • Kindertraining Radsportunion.KIDS
  • Ort: Schulareal Sportmittelschule Körnerschule
  • Zeit: Jeden Mittwoch ab 15:00 Uhr. 15:30 – 16:30 Uhr – das Training findet am Feiertagen und Schulferien in der Regel nicht statt, da wir keinen Zugang zum Trainingsgelände haben.
  • Ende: Schulareal Körnerschule
  • Mitzunehmen: Fahrrad, Fahrradhelm, bequeme Schuhe und Sportgewand (bitte an Wetter und Jahreszeit angepasst), Trinkflasche

Die Eltern werden gebeten bei der Anmeldung ein Notfallkontaktblatt ausfüllen. Wir werden mit dem Fahrrad in Kleingruppen hauptsächlich auf dem Schulgelände und auf gesicherten Radwegen und in Ausnahmefällen im Straßenverkehr unterwegs sein. Unsere Übungen und Ausfahrten richten sich am Können der teilnehmenden Kinder.
Wir bitten alle Erziehungsberechtigten auf den möglichen Verkehr in der „Fahrradstraße“ Acht zu geben, wenn sie zum Trainingsgelände vorfahren!

Kontakt:

Michael Haydn, staatl. gepr. Trainer
+43 650 236 51 06
kids@radsportunion.at

Johannes Hörschläger, Übungsleiter
+43 664 514 75 72
kids@radsportunion.at